Mit diesem Lern-App-Quiz lernst du Wildtiere, Vögel, Reptilien und Amphibien der Schweiz, Österreichs und Deutschlands spielerisch kennen. Dies mit wunderschönen Bildern des österreichischen Tierfotografen Helmut Kanzler und anderen berühmten Naturfotografen. Jedes Bild zeigt, dass die Tiere einen eigenen Charakter haben. Nur schon der Bilder wegen, macht das Lernen Spass. Zuerst werden dir jeweils vier Bilder verschiedener Wildtiere gezeigt. Interessiert dich ein Tier, zeigst du auf das Bild und es wird ein interessanter kurzer Text mit Wissenswertem des Tieres eingeblendet. Im nächsten Schritt werden die vier Bilder und vier Schilder mit Namen neben den Bildern gezeigt. Wenn du ein Tier kennst, schiebst du das Schild mit dem Finger auf das Bild des entsprechenden Tieres. Wenn du das Schild richtig platziert hast, wird sofort differenziertes Feedback angezeigt und es gibt einen Punkt. Die restlichen Schilder kannst du durch Probieren herausfinden. Wenn du genügend schnell bist, kannst du mehrmals korrigieren bis alles richtig ist. Die Stoppuhr informiert dich über die zur Verfügung gestellte Zeit. Falls du nicht fertig wirst, darfst du einmal die Seite mit der Wiederholungstaste repetieren. Wenn du einmal nicht weiter weisst, hilft dir die Spicktaste. Die Namen der Wildtiere werden nacheinander kurz eingeblendet. Nur beim Schlusstest musst du auf die Spicktaste und die Wiederholungstaste verzichten und du kannst auch nicht mehr falsch platzierte Schilder nochmals korrigieren. Dafür bekommst du jedes Mal doppelte Punktzahl. Nach jedem Kapitel und am Schluss gibt es eine Auswertung nach Punkten oder in Prozent. Bei einzelnen Vögeln kannst du abrufen, wie diese singen. Dem Schweizer Naturfilmer Andrea Conrad ist es gelungen Steinböcke bei ihrem fairen Kampf um die Rangordnung zu filmen. Auch zu diesem Videoclip löst du eine Aufgabe. So lernst du handlungsorientiert. Das Lernen mit Zuordnungsschildern macht viel mehr Spass und ist viel lehrreicher als die weit verbreiteten Multiple-Choice-Verfahren (Auswahlverfahren von mehreren auch falschen Antworten).

 

Weitere sinnvolle Lernapps werden angezeigt, wenn du in  iTunes AppStore auf iPhone schaltest und in der Suchmaske "Lernklick" eingibst.

 

115 Seiten mit je 4 Bildfragen

 

Wildtiere, Tiere, Wild, Steinbock, Gämse, Zoo, Hirsch, Tier, Natur, Biologie, Vögel, Amphibien, Fledermaus, Reptilien, Fuchs, Naturfotografie, Schweiz, Switzerland

Kommentar iPad@schule: Dabei ist deutlich zu erkennen, dass die App von einem Kollegen, dem schweizer Oberstufenlehrer Andreas Streiff, entwickelt wurde. Fazit: Die Universalapp "iWildtiere der Schweiz, Österreichs und Deutschlands" ist alleine schon aufgrund der tollen Naturaufnahmen einen Download wert! Die Schüler erhalten gut aufbereitete Informationstexte, Wissen wird umgehend in Quizform abgefragt, wobei die Möglichkeiten der Bedienung des iPads mit dem Finger gut genutzt werden. Ich kann diese App empfehlen, auch wenn das Design der App manchmal nicht mit dem von kommerziellen Apps mithalten kann!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0